#Mkelspielt - MyVillage

Wie mein Mitspieler anmerkte, gab es Vorgestern bei mir ein Kuriosum! Ich habe zum allerersten mal ein Spiel am selben Tag per Post bekommen, am selben Tag die Folie abgemacht und zugleich am selben Tag die Anleitung gelesen und es auch am selben Tag gespielt!
Das alles dauert gern mal 1-2 Jahre bei mir, bis es dann mal auf den Tisch kommt. Oft Wandert es erst mal ins Regal, wird vergessen, wiederentdeckt, eine Rezension gelesen, damit ich weiß, welche Spieler zum Spiel passen könnten und wen ich einlade. Irgendwann lese ich dann mal die Anleitung, finde spontan ein anderes Spiel interessanter usw.

Vorab: Ich mag Village das Brettspiel, ich mag auch die Erweiterung Village Inn, und ebenso die Erweiterung Village Port.

Als es damals hieß, es kommt ne dritte Erweiterung raus, hab ich mich gefreut und hätte auch die gekauft. Allein schon damit es komplett ist.

Kam aber keine Erweiterung mehr, sondern ein neues Spiel Namens Myvillage. Ich hatte es damals in der Messe in Händen, aber meine Tüten und das Auto waren schon übervoll, also kritisch dran gerüttelt und der Schachtelrückseite nur 5 Sekunden gegönnt.

Brauch ich noch ein Village Spiel, welches so ähnlich ausschaut, aber eventuell nur ne abgespeckte Version ist? Ich hab mich spontan dagegen entschieden.

DAS war ein Fehler!

Wie ich nun weiß, mag ich MyVillage auch, und es ist mitnichten nur eine abgespeckte Version, es ist ein völlig anderes Spiel. Es hat zwar ein ähnlichem Thema, mit identischen Symbolen und Ressorcen, sogar wiedererkennbaren Mechaniken.

MyVillage fühlt sich für Villagespieler "zuhause" an, aber nimmt einen doch mit auf eine andere Art der Reise. Irgendwie detailierter. Es geht zwar wieder darum seine Leute auszubilden, sie arbeiten und Kariere machen zu lassen, vor allem den Markt zu bedienen und schließlich beim sterben zuzusehen, es sieht aber dann doch ganz anders aus.

Vor allem benötigt man nun viel Platz auf dem Tisch, den nun hat jeder Spieler nicht nur einen eigenen kleinen Bauernhof, sondern jeder sein eigenes Dorf, welches es auszubauen gilt.

Kurz, tolltes Spiel, mit diesmal nur 14 Euro in Milans Angebotskalender ein sehr guter Invest, das kommt öfter auf den Tisch!

Die die es mit mit bestellt haben, mach ich gern bei einer Proberunde den Erklärbär.





Youtube

Instagram

Twitter

Popular Posts