#Mkelspielt - Kingdomino

Familientaugliche Spiele, die einen 50 jährigen strategischen Vielspieler spielerisch auf dem selben Spiellevel fordern und zugleich genauso fesseln wie einen 6 jährigen Wenigspieler gibts nicht viele. King Domino ist solch eines.



 Genre: Familie (Legespiel)
 Erscheinungsjahr: 2016
 Spieleranzahl: 2 bis 4
 Alter: ab 6 Jahren
 Spieldauer: 15 bis 30   Min.Gebaut wird immer in max   5x5 Raster, für 2 Spieler gibt   aber  auch eine Variante, mit   einem 7x7 Duell. Auch hier kein   abendfüllendes Spiel, taugt aber auch als Aufwärmer oder Absacker, oder wir in unserem Fall, zu direkt mehreren Partien hintereinander.

Das Spiel ist sehr eingängig, aber keinesfalls setzt es im Regal Staub an. Kein Wunder das es den Spiel des Jahres Preis 2017 gewonnen hatte.


Apropo gewonnen, bei uns hatte beim ersten mal spielen zwei mal hintereinander Nils gewonnen und der ist gerade erst 6 geworden. Gerade für Schulbeginner taugt das Spiel, denn man muss zweistellige Zahlen in der Größe sortieren, Domino spielen, aber nicht das Zahlen zusammen passen, sondern es große Flächen ergibt, und dazu auf einen Multiplikator von 2 bis 3 achten.

Es gibt noch Promos zum Spiel, kleine Königsburgen aus Pappe, welche die vorhandenen ersetzen, welche aber keine neuen Spielregeln mitbringen. Wir benutzen sie dazu, um anzuzeigen wer bereits einmal gewonnen hat.


In der Rezension von Spielkutl, reklamiert man eine mögliche Materialermüdung. Ich behaupte genau das Gegenteil, denn die Pappe ist knapp doppelt so dick wie bei einem normalen Legespiel und dazu mit einer stabilen Hochglanzfolie überzogen. Zum einen greifen die sich ganz gut, und ich denke die überleben locker so manches Kinderleben.

http://www.spielkult.de/kingdomino.htm

"Wer “Kingdomino” sein Eigen nennt, kann auch bei Queendomnio bedenkenlos zugreifen. Das Spiel folgt dem Erfolgsrezept des Vorgängers, bietet aber mehr Spieltiefe, mehr Material und nutzt auch noch optional das Material des Vorgängers. Wozu? Damit man es mit sechs bis acht Spielern mit Teams spielen kann, oder die Solo-Version mit bis zu sechs Spielern machbar ist."
http://www.brettspiel-news.de/index.php/brettspieltest/1306-queendomino-das-grosse-kingdomino-im-test



Youtube

Instagram

Twitter

Popular Posts